Veranstaltungen

Der Fördererkreis 
27.03.2019Mi19:00

DER LETZTE MITTWOCH IM MONAT März

"Führung – Frauen der Moderne – Künstlerinnen im Germanischen Nationalmuseum"

Kunst, Politik und Gesellschaftskritik – die Geschichte von Aufbruch und Kämpfen bedeutender kreativer Protagonistinnen findet sich in der Kunstsammlung des 20. Jahrhunderts wieder. Die Dadaistin Hannah Höch, die Architektin Margarethe Schütte-Lihotzky, die Bauhaus-Pionierin Marianne Brandt: Ihre Werke und Ideen zeigen ein bedeutsames Stück Zeitgeschichte zwischen Moderne und Avantgarde. Ihre Lebenswege machen zudem die Grenzen deutlich, die dem weiblichen Geschlecht gesetzt, doch von ihm auch durchbrochen wurden. Frau Nadja Bennewitz, M.A., wird uns diese 3 bedeutenden Künstlerinnen näher vorstellen, während wir durch die Abteilung des 20. Jahrhunderts streifen werden.. Treffpunkt ist am Mittwoch, 27. März 2019, 19 Uhr in der Eingangshalle des Germanischen Nationalmuseums. Meldet Euch bitte per E-Mail an freunde(a)gnm.de an, wir freuen uns auf Euer Kommen!

Ort

Treffpunkt: in der Eingangshalle des Germanischen Nationalmuseums

Anmeldung

E-Mail an freunde@gnm.de